Psychologe gesucht in Düsseldorf - 5 Ergebnisse

Schnell und einfach Hilfe bekommen! Termine in Düsseldorf oder Online via Videochat vereinbaren.

Einzeltherapie Familientherapie Kinder- und Jugendtherapie Paartherapie

Sie möchten selbst eine Anzeige in Düsseldorf veröffentlichen? Anzeige veröffentlichen.

Paar- und Sexualtherapie

Dipl.-Psych. Manfred Soeder 60 Jahre Ab 96€/60 Min.
9,2 km DüsseldorfTherapie per Videochat Therapie per Telefon
Die Praxis hat sich auf Probleme und Lösungen im Kontext von Paarbeziehungen und Sexualität spezialisiert. Mit Partnerbeziehungen sind Beziehungen zu Ehepartnern, Lebensabschnittspartnern, Außenbeziehungspartnern und/oder Sexualpartnern... Mehr gemeint. Es können einmalige oder mehrmalige Gespräche stattfinden, je nachdem, ob Sie nur Informationen suchen, sich aussprechen möchten oder bereits an eigenen Erlebnis- oder Verhaltensmustern arbeiten möchten. Als Mann bekommen Sie Autonomie und Selbstbestimmung zugesichert. Aber auch als Frau bevorzugen Sie vielleicht einen männlichen Gesprächspartner. Ich bin Diplom-Psychologe mit Weiterbildungen in der Paar- und Sexualtherapie und habe eine wissenschaftliche, liberale und pragmatische Ausrichtung. Ein kostenloses halbstündiges Vorgespräch ist für uns selbstverständlich und lässt sich in der Regel zeitnah vereinbaren. Weniger
1 Ausbildung
Abrechnung Krankenkasse: Selbstzahler
Stornierungsbedingungen: Bei Absage weniger als 48 Stunden vor dem Termin berechnen wir pauschal eine halbe Stunde.
Praxisbilder:

Mobile Psychologische Beratung bei Ihnen vor Ort: Lebensplanung, Lerncoaching, Krisen

Aribert Böhme 8 Monate Ab 40€/60 Min.
5,6 km DüsseldorfTherapie per Telefon
Psychologischer Berater (SGD-Dipl.) bietet Ihnen kompetente, empathische, zielführende, zuverlässige Beratung. Besonderes Merkmal meines Angebotsprofils ist, dass ich meine Klientinnen und Klienten grundsätzlich mobil, d. h. vor... Mehr Ort aufsuche (entweder privat oder am Arbeitsplatz), sodass insbesondere Klientinnen und Klienten, die den Besuch in einer Psychologischen Praxis scheuen, eine gute und willkommene Alternative wahrnehmen können. Einsatzgebiete: Düsseldorf - Ratingen - Hilden - Krefeld - Neuss - Langenfeld (sowie nach Absprache). Je nach vorab zu klärender Problemlage ist ggf. auch eine Online-Beratung gern möglich. Beratungsfelder: 01. Psychologische Beratung für Eltern 02. Psychologische Beratung für Lehrkräfte 03. Psychologische Beratung für Kinder & Jugendliche 04. Lerncoaching & Lernpsychologie für SchülerInnen 05. Lerncoaching für TeilnehmerInnen an Fernlehrgängen (Psychologischer Berater, Heilpraktiker für Psychotherapie) 06. Lebensberatung 07. Nachhilfe für GrundschülerInnen (Mathematik, Deutsch, Englisch, Sachkunde usw.) 08. Lerntechniken 09. Psychologische Beratung bei Beziehungsproblemen ********************************************************************************************************************************************* Folgende Beratungstechniken werden - je nach Sachlage - eingesetzt: „Kochtopf“-Modell Hierbei versuchen wir auf der Grundlage Ihrer individuellen Ressourcen, zwischen dem von Ihnen geschilderten Anliegen einerseits sowie Ihren Zielvorstellungen, eine möglichst ausgewogene und optimale Mischung zu finden. Zirkuläre Fragetechniken Diese Technik stammt ursprünglich aus der Systemischen Familientherapie. Wesentliches Ziel hierbei ist, den Klienten in die „Haut eines anderen Menschen zu versetzen“, um von dort aus Beobachtungen aus einer so genannten Metaposition zu ermöglichen, die oftmals zu neuen und hilfreichen Sichtweisen führen können. Disney-Strategie Sinn und Zweck dieser Strategie besteht vor allem darin, Klienten zu neuen Denkanstößen zu verhelfen. Zu diesem Zweck nehmen die Klienten verschiedene Positionen ein wie z. B. die eines Visionärs, die eines Kritikers und die eines Realisten. Durch eine sinnvolle Verschmelzung verschiedener Blickwinkel soll der Klient zu neuen Ideen geführt werden, die er bis dahin so nicht hat wahrnehmen können. Kognitives Umstrukturieren Diese Technik (ABC-Schema) wurde von Ellis in die Psychotherapie eingeführt. Im Rahmen einer Psychologischen Beratung lassen sich diverse Abwandlungen der RET (Rational-Emotive-Therapy) nutzen. Sinn und Zweck dieser Technik ist es z. B. , dem Klienten zu verdeutlichen, wie „Störungen“ zu belastenden Emotionen führen können, ob bzw. welche dysfunktionalen Kognitionen ggf. existieren, wie sich eine funktionale Kognition erreichen lässt u.v.m. Systemische Beratung Wesentliche Elemente dieser Beratungsform stammen aus der Kybernetik sowie aus der Informations- und Kommunikationswissenschaft. Entscheidende Bausteine einer systemischen Beratung sind Konzepte, die sich mit sich selbst erhaltenden Prozessen und mit Störungen solcher zirkulären Prozesse beschäftigen. Sinn und Zweck dieser Beratungsform ist es, dem Klienten die Möglichkeit zu geben, zu erkennen, welche Wechselwirkungen zwischen den am Prozess eines Systems (z.B. Partnerschaft, Familie, Beruf usw.) beteiligten Personen bestehen, und welche Auswirkungen dies haben kann. Ziel dieser Beratungsform ist, dem Klienten Mittel und Wege zu zeigen, wie z. B. systemimmanente Kommunikationsstörungen verhindert bzw. behoben werden können. Soziales Atom Diese Beratungstechnik, die auf Jakob Moreno zurückgeht, geht davon aus, dass Menschen ein subjektiv erlebtes und gedeutetes Beziehungsgeflecht in sich tragen, das das Individuum in diese Welt einbettet. Mittels einfacher grafischer Symbole zeichnen die Klienten ihr eigenes Beziehungsgeflecht (soziales Atom). Die so entstehende Grafik wird anschließend als Gesprächsgrundlage mit dem Psychologischen Berater genutzt, der seinerseits versucht, wesentliche Beziehungselemente zu erkennen, die im weiteren Verlauf für den Klienten hilfreich sein könnten. Trancearbeit Diese Beratungstechnik distanziert sich ausdrücklich von sog. Show-Hypnosen, bei der Menschen dazu gebracht werden (werden sollen), unter Kontrollverlust Dinge zu tun, die sie im Wachleben so niemals täten. Die Trancearbeit, die hier im Rahmen einer Psychologischen Beratung zum Einsatz kommen kann, nutzt vielmehr hypnotische Sprachmuster, die dem Klienten dabei helfen sollen, in einer vertrauensvollen und angstfreien Atmosphäre, Denkanstöße zu gewinnen, die im Wachleben so meist nicht zugänglich sind. Zu diesem Zweck versetzt der Psychologische Berater seine Klienten in einen leichten Trancezustand, wobei die Kontrolle stets beim Klienten verbleibt. Nachdem der Klient aus dem Trancezustand „zurück geholt“ worden ist, nutzen Klient und Berater gemeinsam die gewonnenen Eindrücke, um diese dann im weiteren Gespräch im Sinne einer Problemlösung zu verarbeiten. Monodrama Diese Beratungstechnik möchte den Klienten dabei helfen neue Einsichten zu gewinnen, indem z.B. durch einen mehrfachen Rollentausch „kritische Personen“ sowie deren Verhaltensweisen, aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden. Durch dieses „Sich-Einfühlen-in-andere-Menschen“ kann der Klient hilfreiche Erkenntnisse für sich und sein Verhalten gewinnen. Weniger
3 Ausbildungen
Abrechnung Krankenkasse: Selbstzahler
Stornierungsbedingungen: Gemäß Absprache.

Paar- und Sexualtherapie

Dipl.-Psych. Dana Prentki 66 Jahre Ab 96€/60 Min.
9,2 km DüsseldorfTherapie per Videochat Therapie per Telefon
Ich berate Singles, einzelne Partner und Paare in allen Phasen einer Beziehung, jeden Alters und bei allen möglichen Anliegen kurz- und langfristig. Als Systemische Sexual- und... Mehr Paartherapeutin habe ich keine Berührungsängste gegenüber Themen wie Einsamkeit, Außenbeziehungen (offen oder verdeckt), Gewalt, Lustlosigkeit, Orgasmusschwierigkeiten unterschiedlichen sexuellen Erlebensweisen oder ähnlichen heiklen Inhalten. Mit Ruhe und Gelassenheit gehen wir auf die Suche nach pragmatisch-konstruktiven Lösungen, die den berechtigten Wünschen und Interessen der Partner gerecht werden. Trauer, Schmerz und Wut halten wir gemeinsam aus und wir überlegen in dem dafür gerade am besten geeigneten Setting (ob Einzel-, Paar- oder Familiengespräch) einen neuen Weg. Gerne arbeite ich auch mit einzelnen Partnern zur Bearbeitung vergangener, aktueller oder ersehnter Beziehungen. Probleme werden bei uns als Gelegenheiten für die Klärung der eigenen fundamentalen Bedürfnisse gesehen. Mein Stil ist gekennzeichnet durch den Verzicht auf pathologisierende Abwertungen gegenüber Ihren Anliegen und durch einen respektvollen und wertschätzenden Umgang mit meinen Klienten. Ich bin Diplom-Psychologin (Uni Düsseldorf) mit postgradueller Weiterbildungen u.a. in Paar- und Sexualtherapie, und Mutter zweier erwachsener Töchter. Die Begriffe Paartherapie und Paarberatung verwende ich hier synonym, da sie sich inhaltlich kaum sinnvoll trennen lassen. Dasselbe gilt für die Begriffe Partnertherapie und Partnerberatung, Ehetherapie und Eheberatung oder Sexualtherapie und Sexualberatung. Weniger
1 Ausbildung
Abrechnung Krankenkasse: Selbstzahler
Stornierungsbedingungen: Bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor dem Termin berechnen wir pauschal eine halbe Stunde.
Praxisbilder:

Dr. merc. Hans-Peter Mayr - Praxis für Psychologische Beratung & Psychotherapie

M.Sc., Dr. merc. Hans-Peter Mayr Ab 75€/50 Min.
18,6 km DuisburgTherapie per Videochat Therapie per Telefon
Je älter ich wurde, desto stärker wurde bei mir der Wunsch, Menschen mit psychischen Problemen helfen zu können. Deshalb habe ich mich – nach 35... Mehr Jahren Tätigkeit in der Industrie – entschlossen, Psychologie zu studieren und parallel dazu den Beruf des Heilpraktikers (Psychotherapie) zu erlernen. Nach erfolgreicher Ablegung der Prüfung beim Gesundheitsamt und diversen Praktika habe ich im Oktober 2007 meine eigene PRAXIS für PSYCHOLOGISCHE BERATUNG und PSYCHOTHERAPIE in Duisburg eröffnet. Mein Psychologie-Studium an Ruhr-Universität Bochum habe ich 2010 mit dem Master-Grad (M.Sc. Klinische Psychologie) abgeschlossen. Meine Ausbildungsschwerpunkte waren Verhaltens- und Kognitionspsychologie sowie Bio- und Neuropsychologie. Meine „Philosophie“: Das, was wir als „Psyche“ oder „Seele“ des Menschen bezeichnen, ist sehr komplex, und oft haben von außen erkennbare gleiche „Symptome“ sehr unterschiedliche Ursachen. Das heißt, dass jeder Mensch individuell zu „behandeln“ (besser: zu betrachten) ist. Symptom X hat eben nicht in jedem Fall die Ursache Y und ist mit der Therapie (oder dem Medikament) Z zu kurieren. Schicksals­schläge beispielsweise, die einen Menschen aus dem „Gleichgewicht“ bringen, kann man in diesem Sinne gar nicht „kurieren“. Oft hilft aber Zu­wendung und Verständnis – auch und gerade von Außenstehenden – den Betroffenen, besser mit den Folgen solcher Schicksalsschläge fertig zu werden. Psychisch belasteten Menschen mit Rat und Tat zu helfen, sie unterstützend zu begleiten und zu stärken, betrachte ich heute als meine Lebensaufgabe. Weniger
Abrechnung Krankenkasse: Selbstzahler

Alternative Vorschläge für Sie

Psychologe in Düsseldorf

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. In der heutigen Zeit achten wir besonders auf das, was wir essen und trinken. Wieso aber achten wir so wenig auf unseren Geist und unsere Psyche, obwohl diese genauso wichtig für ein glückliches und langes Leben sind?

Mit dem Beziehungszentrum finden Sie bequem und schnell den passenden Psychologen oder die passende Psychologin in Düsseldorf, um ihre Psyche gesund zu halten.

Psychiater, Psychologe und Psychotherapeut – ein und dasselbe?

Nein, Psychologen, Psychotherapeuten und Psychiater sind zwar alles Berufe, die mit psychologischen Krankheiten zu tun haben, sie unterscheiden sich jedoch durch die Art und Weise, mit der die Probleme des Patienten angegangen werden:

  • Psychiater sind Ärzte und dürfen Medikamente einsetzen, um das Ziel mentaler Gesundheit zu erreichen.
  • Psychotherapeuten behandeln Störungen mit psychotherapeutischen Therapien.
  • Psychologen diagnostizieren psychische Störungen und bieten psychologischen Beratung und Unterstützung an, dürfen jedoch Patienten nicht therapieren.

Was macht ein Psychologe?

Psychologen befassen sich mit der Untersuchung und Analyse (bewusster und unbewusster) psychischer Prozesse, um eine positive Veränderung des menschlichen Verhaltens und Erlebens zu bewirken. Sie sind also dafür zuständig, seelische Belastungen und psychische Störungen mit dem Betroffenen effektiv zu bekämpfen, deren Beziehungs- und/oder Sozialleben zu verbessern und die Lebensqualität in allen Kontexten (Familie, Arbeit, Schule, Gesellschaft) zu verbessern.

Psychologen beraten in ganz unterschiedlichen Lebensbereichen und können auf spezielle Fachrichtungen geschult sein:

  • Kinder- und Jugendpsychologen
  • Sucht- und Drogenberatung
  • Trauerarbeit
  • Paar- und Familienproblemen
  • Verhaltensstörungen (Depressionen, Essstörungen, …)

Wann ist es sinnvoll, einen Psychologen aufzusuchen?

Sobald Sie das Gefühl haben, dass Sorgen Ihren Alltag bestimmen und anhaltende Einschränkungen dadurch auftreten, sollten Sie eine psychosoziale Beratung in Erwägung ziehen. Erste „Symptome“ sind dahingehend beispielsweise:

  • Konzentrationsschwierigkeiten und Motivationsverlust
  • Schlaflosigkeit
  • Übellaunigkeit

Dies können außerdem auch erste Anzeichen für Burnouts oder Boreouts sein, weshalb diese Symptome nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollten.

Psychologen bieten zudem oft Trauerbegleitung an. So kann es sinnvoll sein, einen Psychologen zu kontaktieren, sollten Sie von einem Todesfall in Ihrem engsten Kreis betroffen sein. Hierbei bieten viele Psychologen auch Gruppenberatungen beziehungsweise Familienberatungen an, welche bei der Trauerverarbeitung hilfreich sein können.

Werden Kosten für einen Psychologen von der Krankenkasse übernommen?

Leistungen von Psychologen werden nicht von den Krankenkassen übernommen. Sollten psychische Erkrankungen von einem Psychotherapeuten oder Psychiater diagnostiziert werden, werden Therapien von den Krankenkassen übernommen.

Finden Sie mit dem Beziehungszentrum, den passenden oder die passende PsychologIn in Düsseldorf.

Wie viel kostet ein Psychologe in Düsseldorf?

Die Kosten einer Therapie in Düsseldorf hängen hauptsächlich davon ab, ob Ihre Krankenversicherung (gesetzlich oder privat) die Kosten übernimmt oder ob sie Selbstzahler sind.

Kosten Psychologe in Düsseldorf: ca. 90.6€/h

Wo findet die Therapie statt?

Unsere Therapeuten bieten sowohl Therapiesitzungen vor Ort als auch Online Therapie an. Oft wird eine Kombination aus beiden gewählt, wobei zuerst ein Erstgespräch vor Ort stattfindet.
Sitzungen vor Ort in Düsseldorf

Die Therapie findet in der Praxis des Therapeuten statt, sprich in einer neutralen Umgebung. Dies garantiert Sicherheit und Offenheit.

Online Therapie

Die Therapie findet via Videokonferenz oder Telefon statt. Gemeinsam mit ihrem Therapeuten vereinbaren sie welche Software sie benutzen möchten.

Stadtteile, in denen wir Therapie anbieten: Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim, Flingern-Nord, Flingern-Süd, Düsseltal, Oberbilk, Unterbilk, Bilk, Friedrichstadt, Hafen, Hamm, Flehe, Volmerswerth, Oberkassel, Heerdt, Lörick, Niederkassel, Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Kalkum, Angermund, Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich, Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath, Knittkuhl, Eller, Lierenfeld, Vennhausen, Unterbach, Wersten, Holthausen, Reisholz, Benrath, Urdenbach, Hassels, Itter, Himmelgeist, Garath und Hellerhof.

Beispiel einer Praxis

Bild der Praxis Fühlen Sie sich in meinen Räumlichkeiten herzlich Willkommen! Die Praxis liegt im kleinen Örtchen Gutweiler, nur 10 km von Trier entfernt. Parkplätze sind vorhanden. Es befindet sich auch eine Bushaltestelle in der Nähe.

Psychologe - Ausbildung unserer Therapeuten