Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Vertragsschließung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für alle Dienstleistungen über unsere Webseite www.beziehungszentrum.de.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit:

Zentrum für Bildung und Integration
Zähringerstraße 33
8001 Zürich
Schweiz
UID: CHE-265.898.508

Kontakt:
Telefon: 0049 163 1834 169
E-Mail: info [at] beziehungszentrum . de

zustande.

(3) Die Präsentation der Dienstleistungen auf unserer Webseite stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Dienstleistungen zu bestellen. Mit der Annahme der Dienstleistung gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Inanspruchnahme der Dienstleistung.

§3 Preise und Zahlung

(1) Es gelten die mit dem Therapeuten, zum Zeitpunkt der Vertragsschließung, vereinbarten Preise.

(2) Die Rechnungsstellung obliegt dem Therapeuten selbst, um den Datenschutz für den Patienten vollständig zu wahren.

(3) Vorbehaltlich anderweitiger Angaben verstehen sich alle Preise die gegenüber Verbrauchern angegeben werden, einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer

§4 Vertraulichkeit

Sämtliche auf Ihre Person bezogene Daten werden nur im Rahmen der Erforderlichkeit, sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts verarbeitet.

Personenbezogene Daten werden streng vertraulich behandelt, niemals veröffentlicht oder an Dritte weiter gegeben.

§5 Erstgespräch

(1) Die Sitzungsdauer und der Preis für das Erstgespräch richtet sich nach den Bedingungen des jeweiligen Therapeuten. Die Buchung erfolgt nach Registrierung auf unserer Webseite über das entsprechende Webformular.

§6 Widerrufsrecht und Stornierungsbedingungen

(1) Die Stornierungsbedingungen richten sich nach den Bedingungen des jeweiligen Therapeuten. In der Regel können Termine bis zu 24 Stunden vorher kostenlos storniert werden. Nicht stornierte oder zu spät stornierte Termine werden vollständig in Rechnung gestellt.

(2) Die Stornierung muss per Email erfolgen. Die gesendete Email dient im Streitfall als Dokumentation.

§7 Leistungsumfang

Grundlage der Therapieleistung sind die im Erstgespräch vereinbarten Ziele und Erwartungen an die Therapie. Änderungen, in Absprache mit dem jeweiligen Therapeuten, sind jederzeit möglich.

Der zeitliche Leistungsumfang entspricht den vereinbarten Therapiestunden.

Trotz unseres hohen Anspruchs an die Therapie und die Auswahl der Therapeuten übernehmen wir keine Garantie für die Erreichung bestimmter Ziele.

§8 Pflichten des Verbrauchers

Wir haben höchste Ansprüche an die Therapie und die Auswahl der Therapeuten. Sämtliche Therapiemethoden entsprechen den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Eine offene und transparente Kommunikation, sowohl vom Verbraucher, als auch vom Therapeuten beeinflussen den Therapieerfolg maßgeblich.

Der Verbraucher verpflichtet sich inhaltlich und organisatorisch auf die Therapie vorzubereiten.

§10 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§11 Änderung

Die AGBs können jederzeit überarbeitet werden.

§12 Salvatorische Klausel

Infolge einer anfänglichen oder später eintretenden Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen der AGBs, wird die Gültigkeit der übrigen nicht berührt. Es gilt dann eine dem rechtlichen und wirtschaftlichen Zweck am Nächsten kommende gültige Bestimmung als vereinbart.

Stand der AGB Mai 2020