Paartherapie

Hilfe bei deinem Beziehungsproblem? Soforthilfe durch professionelle Paartherapie und Einzelcoaching.

Soforthilfe

Höchste Qualität

Diskrete Online Therapie

Beziehung retten mit Hilfe einer Paartherapie?

Du hast oft Streit mit deinem Partner? Immer öfter eskaliert ein Streit wegen Kleinigkeiten? Du liebst deinen Partner, aber du möchtest an eurer Beziehung arbeiten.

Im Laufe der Zeit verändert sich jede Beziehung und die Sexualität. Jede Partnerschaft durchläuft verschiedene Phasen. Dabei entstehen unterschiedliche Schwierigkeiten und Herausforderungen:

  • die erste gemeinsame Wohnung
  • Geburt von Kindern
  • Beruflicher Stress oder Unzufriendenheit
  • Selbstverwirklichung und Freiheitsdrang
  • Fernbeziehung
  • Psychische Erkrankungen des Partner
Paartherapie

6 Bausteine glücklicher Beziehungen

Menschen in guten Beziehungen empfinden positive Gefühle füreinander und kümmern sich gegenseitig um das Wohl des anderen.

Wertschätzung und Verbundenheit

Das zentrale ist, dass der Partner die positiven Gefühle des anderen spürt.

Positive Kommunikation

Differenzen und Konflikte entstehen in jeder Partnerschaft. Starke Paare schaffen es die Probleme konstruktiv zu diskutieren und Kompromisse zu finden.

Vertrauen

Paare zeigen einander die Wichtigkeit ihrer Partnerschaft.

Sample image

Schöne gemeinsame Zeit

Trotz Alltags-, Familien- und Berufsstress schöne Zeiten miteinander verbringen.

Gemeinsam wachsen

Der gemeinsame Glaube an Wachstum und an einen Sinn des Lebens.

Erfolgreicher Umgang mit Stress und Krisen

Solche Paare schaffen es sich immer wieder aufzufangen und finden gemeinsam kreative Lösungen.

Hilfe bei deinem Beziehungsproblem?

  • Soforthilfe
  • Professionelle Therapeuten
  • Diskrete Online Therapie

Wirkt Paartherapie?

Häufiger Streit und mangelndes Vertrauen in den Partner

Besonders Paare, die über Jahre hinweg trotz Schwierigkeiten eine Beziehung führen, sich oft heftig streiten und stur auf ihren Standpunkten verharren, haben die Fähigkeit der Hartnäckigkeit perfektioniert.

Wenn das Vertrauen in den Partner geschwächt ist, fällt es schwer sich auf Veränderungen einzulassen.

paartherapie
eskalation in beziehungen

Teufelskreise und Eskalationspiralen

In der Regel starten Paare glücklich und die partnerschaftlichen Interaktionen werden erst mit der Zeit negativer.

Als Erklärung für dieses Phänomen werden kommunikative Teufelskreise herangezogen, sog. Eskalationspiralen oder Zwangsprozesse.

Erkennen Paare das Muster dahinter, gelingt es ihnen viel eher, dieses zu durchbrechen und zu einer konstruktiveren Kommunikation zu gelangen.

Bildung von neuen Konstrukten während der Paartherapie

Dass unsere Welt und unsere Interaktionen Folgen unserer Konstruktionen sind, hat einen bestechenden Vorteil:

Falls die Folgen der Konstruktionen unerwünscht sind, können die Konstruktionen verändert werden.

Ziel der Paartherapie ist es, neue Entscheidungs-Erlebnis-Verhaltens-Möglichkeitsräume zu entwickeln.

1
1

Paartherapie bietet Raum zum Experimentieren

Die Therapie als Experiment braucht sowohl vom Therapeuten als auch vom Paar eine wohlwollende und unvoreingenommene Haltung und den Mut, neue Wege zu gehen.

Die Therapie als »geschützte Werkstatt«, in der Paare neue Verhaltensweisen, Gedanken und Gefühle ausprobieren können, ohne unter Erfolgsdruck zu stehen.

Typische Verbesserungen nach einer Paartherapie

Nicht jede Paartherapie führt garantiert zum Erfolg. Viele Paare gehen erst viel zu spät in einen Therapie, wenn vieles in der Beziehung bereits unwiderruflich zerstört ist.

Stabilität der Partnerschaft

Positive Kommunikation

Partnerschaftliche Zufriedenheit

Ob eine Trennung nach oder während der Paartherapie ein Misserfolg ist muss jedes Paar für sich selbst entscheiden. Der damit verkürzt Leidensweg kann jedoch auch als Erfolg gesehen werden.