Hypnosetherapie in Düsseldorf - 5 Therapeuten

Schnell und einfach Hilfe bekommen! Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologen und Psychotherapeuten finden. Termine in Düsseldorf oder Online via Videochat vereinbaren.

Einzeltherapie Familientherapie Kinder- und Jugendtherapie Paartherapie

Sie bieten selbst Hypnosetherapie in Düsseldorf an? Anzeige veröffentlichen.

Hypnotherapeutisches Coaching für Menschen in Belastungssituationen in Düsseldorf

Judith Brakel 51 Jahre Ab 120€/60 Min.
6,5 km DüsseldorfTherapie per Videochat Therapie per Telefon
Hypnotherapeutisches Coaching für Ihre neue Chance. Suchen Sie einen Ausweg aus einer aktuellen Belastungssituation? In meiner Praxis unterstütze ich Sie mit hypnptherapeutischem Coaching dabei, aus Ihrem Schicksal... Mehr eine Chance zu machen. Ich stehe Ihnen bei Beziehungskrisen, unerfülltem Kinderwunsch und anderen Belastungssituationen mit meiner Erfahrung als Coach, Therapeutin (Heilpraktikerin für Psychotherapie) und Hebamme unterstützend zur Seite. Weniger
1 Ausbildung
Abrechnung Krankenkasse: Selbstzahler
Stornierungsbedingungen: Ein gebuchter Termin kann kostenfrei bis zu 48 Stunden vor dem Termin storniert werden. Bei späterer... Mehr Stornierung oder Nichterscheinen wird das volle Honorar in Rechnung gestellt. Weniger
Praxisbilder:

Praxis für Körper & Psyche, Psychologische Beratung und Körpergesundheit in Meerbusch

Birgit Houscht Ab 120€/90 Min.
10,2 km Meerbusch
1 Ausbildung
Abrechnung Krankenkasse: Private Krankenkasse, Selbstzahler
Stornierungsbedingungen: Da ich mich individuell auf jeden Klienten/Patienten vorbereite, sollten Termine mindestens 24 Stunden vorher abgesagt... Mehr werden. Ansonsten behalte ich mir vor, 50% des Honorars in Rechnung zu stellen. Weniger
Tina von Carlowitz Ab 90€/60 Min.
1,3 km DüsseldorfTherapie per Videochat Therapie per Telefon
4 Ausbildungen
Abrechnung Krankenkasse: Selbstzahler
Wartezeit auf Termine: Kurzfristige Termine möglich

Alternative Vorschläge für Sie

Hypnosetherapie in Düsseldorf

Hypnose im professionellen Sinne kann helfen in einen Entspannungszustand zu gelangen. Die Trance, in dem sich Geist und Körper befinden, helfen Stresszustände, Zwänge und Ängste im Inneren der Person zu lösen. Wenn Sie sich durchgängig gestresst und erschöpft fühlen, kann eine professionelle Hypnosetherapie Abhilfe verschaffen und Sie in einen stressfreien Alltag begleiten sowie Schlafstörungen entgegenwirken.

Über das Beziehungszentrum finden Sie einen qualifizierten Therapeuten für eine Hypnosetherapie.

Wie fühlt sich eine Hypnose an?

Abgeleitet vom altgriechischen Wort „Hypnos“ für Schlaf, beschreibt die Hypnose einen schlaf-ähnlichen Zustand, der auch Trance genannt wird. Oftmals wird die Trance mit Situationen verglichen, in denen Menschen sich stark auf eine Sache konzentrieren, wie zum Beispiel beim Lesen eines spannenden Buches. Viele Menschen vergessen dabei ihre Umwelt und nehmen sie nicht mehr wahr. So kommt es beispielsweise dazu, dass beim Lesen die Bushaltestelle verpasst wird. Die Aufmerksamkeit ist verlagert und in der Trance entspannt sich der Körper, man fühlt sich gelöst und ist empfänglich für Emotionen.

Auf welche Weise funktioniert die Hypnose in der Hypnosetherapie?

Mit der Hypnose wird das Unterbewusstsein des Hypnotisierten angesprochen. Teilweise werden verdeckte Persönlichkeitsanteile des Patienten aktiviert. An das Unterbewusstsein gelangt der Therapeut durch die Hypnose, da hierdurch bestimmte Areale im Gehirn ausschaltet werden. Hierzu wird oft die Suggestion als Technik verwendet. Bei der Suggestion wiederholt der Patient positive Sätze, die motivieren, bis diese in das Unterbewusstsein des Patienten sickern und als Wahrheit betrachtet werden. Der Therapeut nutzt dies, um in einen Dialog mit dem Unterbewusstsein des Patienten zu treten.

Nebenwirkungen von Hypnosetherapien

Als Nebenwirkung einer Hypnose berichten Patienten manchmal von leichten Verwirrungen beim Aufwachen, Kopfschmerzen, Übelkeit oder schweren Träumen. In seltenen Fällen kann eine Hypnose eine verdeckte Depression, Manien oder Psychosen auslösen.

Eine Hypnose darf nicht bei Personen mit schweren psychischen Störungen oder bei Patienten, die Psychopharmaka einnehmen, angewendet werden.

So wird ein guter Hypnosetherapeut erkannt

Ein Hypnosetherapeut verwendet die medizinische Hypnose. Die nicht-medizinische Hypnose ist hiervon abzugrenzen und eignet sich nicht für die Behandlung von psychischen Problemen. Bei einer Hypnosetherapie sollte immer darauf geachtet werden, dass der Therapeut ein medizinischer Hypnosetherapeut ist. Um eine medizinische Hypnose durchzuführen, muss der Therapeut zertifiziert sein und eine Heilerlaubnis besitzen. Die folgenden Organisationen stellen Zertifikate für Hypnosetherapeuten aus:

  • M.E.G (Milton Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose e.V.
  • SMSH (Schweizerische Ärztegesellschaft für Hypnose)
  • DHG (Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie e.V.)
  • DGZH (Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose e.V.)
  • ÖGWH (Österreichische Gesellschaft für wissenschaftliche Prognosen)

Neben der offiziellen Zertifizierung ist die Beziehung zwischen Therapeuten und Patient essenziell. Nur, wenn sich der Patient in der Therapie und bei dem Therapeuten wohlfühlt, kann der Hypnosezustand erreicht werden.

Bei welchen psychischen Erkrankungen wird die Hypnosetherapie eingesetzt?

Die Hypnosetherapie kann sowohl bei Erwachsenen als bei Kindern eingesetzt werden.

Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie bei Erwachsenen:

  • Zahnarzt: Schmerzlinderung beim Ziehen von Weisheitszähnen
  • Schmerztherapie
  • Vergangenheitsbewältigung
  • Stress
  • Süchte aller Art
  • Leichte Depressionen
  • Ängste
  • Schlafstörung
  • Blockaden Lösung
  • Entspannungstraining
  • Essstörungen
  • Psychosomatik

Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie bei Kindern:

  • Druck in der Schule
  • Mobbing in der Schule
  • Lernblockaden
  • Enuresis
  • Nahrungsprobleme
  • Verhaltensstörungen
  • Schwierigkeiten im Beziehungsaufbau

Bei Kindern ist eine Hypnosetherapie vor allem als Ergänzung zu anderen Therapieformen sinnvoll.

Die Kostenübernahme der Hypnosetherapie durch die Krankenkasse

Manche privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten einer Hypnosetherapie. Bei gesetzlichen Krankenkassen ist dies jedoch nicht der Fall.

Sie finden eine Hypnose spannend und möchten herausfinden, ob die Trance Ihnen dazu verhelfen kann Ihre Leiden zu mindern?
Probieren Sie eine Hypnosetherapie aus und finden Sie einen medizinischen Hypnosetherapeuten in Düsseldorf über das Beziehungszentrum.

Hypnosetherapie: wieviel kostet es in Düsseldorf?

Die Kosten einer Therapie in Düsseldorf hängen hauptsächlich davon ab, ob Ihre Krankenversicherung (gesetzlich oder privat) die Kosten übernimmt oder ob sie Selbstzahler sind.

Kosten Hypnosetherapie in Düsseldorf: ca. 100.4€/h

Wo findet die Therapie statt?

Unsere Therapeuten bieten sowohl Therapiesitzungen vor Ort als auch Online Therapie an. Oft wird eine Kombination aus beiden gewählt, wobei zuerst ein Erstgespräch vor Ort stattfindet.
Sitzungen vor Ort in Düsseldorf

Die Therapie findet in der Praxis des Therapeuten statt, sprich in einer neutralen Umgebung. Dies garantiert Sicherheit und Offenheit.

Online Therapie

Die Therapie findet via Videokonferenz oder Telefon statt. Gemeinsam mit ihrem Therapeuten vereinbaren sie welche Software sie benutzen möchten.

Stadtteile, in denen wir Therapie anbieten: Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim, Flingern-Nord, Flingern-Süd, Düsseltal, Oberbilk, Unterbilk, Bilk, Friedrichstadt, Hafen, Hamm, Flehe, Volmerswerth, Oberkassel, Heerdt, Lörick, Niederkassel, Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Kalkum, Angermund, Lichtenbroich, Unterrath, Rath, Mörsenbroich, Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath, Knittkuhl, Eller, Lierenfeld, Vennhausen, Unterbach, Wersten, Holthausen, Reisholz, Benrath, Urdenbach, Hassels, Itter, Himmelgeist, Garath und Hellerhof.

Beispiel einer Praxis

Bild der Praxis Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen blickt, erwacht. (C.G.Jung) Die Psychosynthese ist eine Psychotherapie, die von Roberto Assagioli nach der Jungschen Therapie begründet wurde. Mit erlebnisorientierten Methoden wie z.B. Focusing, Körper- und Traumarbeit, Malen sowie Elementen aus der gestaltenden Arbeit werden die jedem Menschen innewohnenden Kräfte bewusst gemacht und deren Integration in die Persönlichkeit gefördert. Bei persönlichen / beruflichen Krisen www.ulrikerachow.de

Hypnosetherapie - Arbeitsmethoden unserer Therapeuten