Emotionale Abhängigkeit

Mit professioneller Unterstützung zu mehr Vertrauen und Unabhängigkeit in deiner Beziehung

Soforthilfe

Höchste Qualität

Diskrete Online Therapie

Du kannst dir ein Leben ohne deinen Partner nicht mehr vorstellen?

Du richtest dein Leben ausschließlich nach den Bedürfnissen deines Partners aus Angst, du könntest ihn/ sie verlieren? Du bist schon länger nicht mehr glücklich in deiner Beziehung, denkst aber, dass du jemand Besseres nicht finden wirst? Der Gedanke an das Alleine sein bereitet dir Angst und du denkst, ohne deinen Partner könntest du nicht glücklich sein? Wenn du diese Fragen mit "Ja" beantworten kannst, dann befindest du dich sehr wahrscheinlich in einer emotionalen Abhängigkeit zu deinem Partner.

Emotional abhängige Menschen leiden meistens an einer Sucht nach Liebe und Anerkennung, extremer Angst, vom Partner verlassen zu werden und endet häufig in extremer Eifersucht und Kontrollzwang. Das persönliche Glück wird dann ausschließlich von dem Partner abhängig gemacht, der sich aber unter Umständen durch den Druck mehr und mehr zurückzieht.

Wie du emotional unabhängig werden kannst

Ohne Unterstützung von außen ist es schwierig aus den destruktiven Verhaltens- und Beziehungsmustern ausbrechen. Auch für den Partner kann die Beziehung zu einem emotional abhängigen Person eine echte Belastung und Herausforderung darstellen. Sei also ehrlich mit dir selbst und mit deinem Partner und gestehe dir ein, dass du professionelle Hilfe benötigst. Innerhalb einer (Paar-) Therapie können verschiedene Lösungsansätze erarbeitet werden:

  • Aufbau des Selbstwertgefühls
  • Lernen, Nein zu sagen
  • Fördern der Selbständigkeit
  • Erlernen von Methoden, um destruktive Verhaltensmuster zu überwinden
  • Gegenseitiges Verständnis und Toleranz durch einbinden des Partners
  • Aufarbeitung von Verlustängsten
nid 19
Psychotherapist

Kundenbewertungen

4.9/5 von 145 Bewertungen.

Klaus

Der Trennungsschmerz war furchtbar

Ich hatte von heute auf Morgen den Boden unter den Füßen verloren. Die Trennungsbegleitung hat mir geholfen den Trennungsschmerz schneller zu überwinden und meine Fehler zu reflektieren. Jetzt bin ich wieder offen für eine neue Beziehung.

Markus

Wir wollten nicht so einfach aufgeben!

Auf Grund meiner Arbeit war ich oft nicht zuhause und gestresst und damit kamen die Probleme. Wir mussten lernen unsere Probleme konstruktiv zu kommunizieren und an unserer Beziehung arbeiten. Da wir es alleine nicht geschafft haben, haben wir die Hilfe eines Therpeuten in Anspruch genommen. Ein voller Erfolg!

Laura

Ich habe keine Angst mehr vor Gefühlen

Meine letzte Trennung hat mich schwer mitgenommen. Danach konnte ich einfach niemanden mehr Vertrauen. Gefühle zu einem Partner haben in mir Verlustängste und Zweifel ausgelöst. Ich wollte mich auf eine Beziehung einlassen, aber ich konnte einfach nicht. Ich wollte so nicht weitermachen und habe mich meinen Ängsten gestellt. Heute bin ich glücklich in einer Beziehung.