Humanistische Psychotherapie

Leiden sie an mangelnder Eigenmotivation, psychischen Blockaden oder einer verzerrten Selbstwahrnehmung?

Die humanistische Psychologie kann Patienten helfen ihre Selbstwahrnehmung zu verbessern, psychische Hemmungen zu lösen und die Kreativität und Vitalität ihres Bewusstseins zu verbessern! Das Therapieverfahren kann vielfältig eingesetzt werden und richtet sich stets an den Zielen und Vorstellungen des Patienten!

Was ist humanistische Psychotherapie?

Das Therapieverfahren wurde in den 1950er Jahren entwickelt und ist eine Weiterführung der humanistischen Psychologie. Es wird auch als “Dritte Kraft“ beschrieben, neben dem tiefenpsychologischen Verfahren und der Verhaltenstherapie. 

Wie läuft das Therapieverfahren ab?

Bei dieser Methode steht die persönliche Entwicklung des Patienten im Vordergrund. Das Hauptziel dieses Therapieverfahren ist das persönliche und kreative Wachstum des Patienten.

Die Grundlage der humanistischen Psychotherapie bildet ein ressourcenorientiertes Menschenbild mit Anlehnung an die humanistische Philosophie. Das heißt, dass jeder Mensch die Ressourcen besitzt, sich selbst von seinem oder ihrem physischen Leid zu befreien.

Der Therapeut hilft dabei dem Patienten bei seinen Problemen, indem er oder sie durch verschiedene psychotherapeutischen Interventionen den Heilungsprozess fördert. Der Patient hat somit die Möglichkeit die Behandlung mitzugestalten und über zukünftige Ziele der Therapie zu entscheiden. Des Weiteren stehen die Selbsterkundung des Fühlens, Denkens, Wollens und Handelns des Patienten im Vordergrund. Darüber hinaus werden Fragen über den Sinn, Werte und Ziele im Leben des Patienten während der Therapie behandelt.

Welche Methoden werden in der humanistischen Psychotherapie angewandt?

Die Therapie umfasst eine Reihe von folgenden Verfahren:

Im Laufe der Zeit sind zusätzliche Verfahren wie: Focusing, Emotionsfokussierte Therapie, integrative Therapie, Personale Existenzanalyse, Pesso-Therapie und andere dazugekommen.

Finden Sie einen passenden Therapeuten für die humanistische Psychotherapie!

Wenn das Therapieverfahren sie anspricht, können sie ganz einfach über das Beziehungszentrum einen Therapeuten ihrer Wahl kontaktieren!