Angststörung und Panikattacken

Kompetente Hilfe und Begleitung für Betroffene von Angstörung und deren Partner

Soforthilfe

Höchste Qualität

Diskrete Online Therapie

Angststörung und Panikattacken

Sie wissen nicht ,wie Sie mit den Panikattacken Ihres Partners umgehen sollen? Sie fühlen sich hilf- und machtlos? 

Panikattacken und Angststörungen können jeden treffen und sind weit verbreitet. Während Betroffene meist in Behandlung sind, wird man oft als Partner eines Betroffenen vergessen. Dabei ist man als Partner oft die Person, die diese Attacken aus erster Reihe beobachten muss. Es ist dabei absolut normal, von der Situation überfordert zu sein. Aber das ist kein Grund Ihre Beziehung aufzugeben. 

Finden Sie jetzt Wege um mit der Krankheit Ihres Partners umzugehen

  • Es gibt Hilfe - keiner muss es alleine schaffen
  • Lernen Sie, wie Sie Ihren Partner ermutigen können
  • Üben Sie Kommunikationstechniken ein, die Ihrem Partner bei einer Panikattacke helfen können

Kundenbewertungen

4.9/5 von 194 Bewertungen.

Klaus

Der Trennungsschmerz war furchtbar

Ich hatte von heute auf Morgen den Boden unter den Füßen verloren. Die Trennungsbegleitung hat mir geholfen den Trennungsschmerz schneller zu überwinden und meine Fehler zu reflektieren. Jetzt bin ich wieder offen für eine neue Beziehung.

Luis

Ich war unglücklich mit mir selbst

Ich dachte immer ich wäre ein glücklicher Single und eine Beziehung würde nicht in mein Leben passen. Eines Tages ist mir dann bewusst geworden, dass ich nicht in der Lage bin mich auf eine Beziehung einzulassen. Die Angst vor der Verantwortung war einfach zu groß. Gemeinsam mit einem Therapeuten habe ich mich dieser Angst gestellt und gelernt Gefühle zuzulassen.

Laura

Ich habe keine Angst mehr vor Gefühlen

Meine letzte Trennung hat mich schwer mitgenommen. Danach konnte ich einfach niemanden mehr Vertrauen. Gefühle zu einem Partner haben in mir Verlustängste und Zweifel ausgelöst. Ich wollte mich auf eine Beziehung einlassen, aber ich konnte einfach nicht. Ich wollte so nicht weitermachen und habe mich meinen Ängsten gestellt. Heute bin ich glücklich in einer Beziehung.