Co-Abhängigkeit

Hilfe bei deinem Beziehungsproblem? Soforthilfe durch professionelle Paartherapie und Einzelcoaching.

Soforthilfe

Höchste Qualität

Diskrete Online Therapie

Co-Abhängigkeit

Wenn der Partner zur Droge wird...

Verliebtsein versetzt einen nicht selten in einen Rausch der Glückseeligkeit. Ein Zustand, aus dem man verständlicherweise nicht gerne erwachen möchte. Gefährlich wird es aber dann, wenn Sie Ihr ganzes Leben nur noch nach Ihrem Partner ausrichten und sich selber aus den Augen verlieren. Co-Abhängigkeit bedeutet, dass Sie Ihr Verhalten ausschließlich an Ihrem Lebenspartner ausrichten, selbst wenn Sie Ihr eigenes Dasein dafür hintanstellen und Ihr wahres Ich aufgeben müssen.

Wenn Sie für Ihren Partner lügen...

Co-Abhängigkeit kann sich aber auch anders äußern. Sind Sie Partner eines Suchtkranken kann es passieren, dass Sie dessen Krankheit unbewusst unterstützen, indem Sie ihm Geld leihen oder auf der Arbeit krank melden. Dieses Verhalten kann auf Dauer schwere Schuldgefühle und Hilflosigkeit hervorrufen. Haben Sie das Gefühl die aktuelle Situation ist für Sie nicht mehr tragbar? Sie möchten einen Ausweg?

Entzug mit Hilfe von Einzel-oder Paartherapie

Egal, ob Sie selbst oder ihr Partner sich in einer ungesunden Co-Abhängigkeit befinden, in Einzel-oder Paartherapie mit unseren professionellen Therapeuten kann Ihrer Beziehung geholfen werden. Während einer Therapiestunde beschäftigen Sie sich mit:

  • Hilfestellung zur Selbsterkenntnis
  • Ihren eigenen Wert zu erkennen
  • Ihr Selbstwertgefühl zu steigern
  • etwaige Trauma aufzuarbeiten
  • sich selbst un Ihrem Partner mehr Freiraum zu geben
  • Kontrollsucht zu bekämpfen
  • Lernen "Nein" zu sagen
  • mit Scham und Schuld richtig umgehen

Kundenbewertungen

4.6/5 von 199 Bewertungen.

Klaus

Der Trennungsschmerz war furchtbar

Ich hatte von heute auf Morgen den Boden unter den Füßen verloren. Die Trennungsbegleitung hat mir geholfen den Trennungsschmerz schneller zu überwinden und meine Fehler zu reflektieren. Jetzt bin ich wieder offen für eine neue Beziehung.

Luis

Ich war unglücklich mit mir selbst

Ich dachte immer ich wäre ein glücklicher Single und eine Beziehung würde nicht in mein Leben passen. Eines Tages ist mir dann bewusst geworden, dass ich nicht in der Lage bin mich auf eine Beziehung einzulassen. Die Angst vor der Verantwortung war einfach zu groß. Gemeinsam mit einem Therapeuten habe ich mich dieser Angst gestellt und gelernt Gefühle zuzulassen.

Laura

Ich habe keine Angst mehr vor Gefühlen

Meine letzte Trennung hat mich schwer mitgenommen. Danach konnte ich einfach niemanden mehr Vertrauen. Gefühle zu einem Partner haben in mir Verlustängste und Zweifel ausgelöst. Ich wollte mich auf eine Beziehung einlassen, aber ich konnte einfach nicht. Ich wollte so nicht weitermachen und habe mich meinen Ängsten gestellt. Heute bin ich glücklich in einer Beziehung.