Katharina Stoye - Psychotherapeut in Baden-Baden

Tanz- und Körperpsychotherapeutin an Klinik bietet ambulante Einzelarbeit

Profilbild
Frau
Katharina Stoye
52 Jahre
Psychotherapeut
Kontaktieren

Email: xxxxxxxxxxxxxxx

Skype: xxxxxxxxxxxxxxx

Telefon: xxxxxxxxxxxxxxx

Baden-Baden

Seit 20 Jahren erlebe ich sowohl in meiner freiberuflichen Tätigkeit als auch an der Klinik, dass Menschen über achtsame Körperarbeit, Tanz/Kreative Medien, Imaginationen und Gespräch wieder bei sich und in ihrem Körper ankommen. Tanz und Bewegung verstehe ich als Lebensbewegungen, die jedem Menschen die Freude an der Bewegung sowie die Rückbindung an eine achtsame Körperwahrnehmung ermöglichen kann, um (wieder) in sich selbst und dem eigenen Körper "zu wohnen". Innere Themen und biografische Motive können bewusst gemacht und neue Lösungen oder Veränderungen unmittelbar ausprobiert und reflektiert werden. Die Tanztherapie als anerkannter Teil der Körperpsychotherapien sowie die KLT (Kreative Leibtherapie) als therapeutisches Verfahren, das der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie zugeordnet wird, schafft Raum und gegenseitigen Respekt, um über innere und äußere Bewegungen - mit und trotz aller Wunden - zu wachsen.


Preise

Erstgespräch

30 Minuten

50€

Einzeltherapie

60 Minuten

90€

Therapie per Videochat

Bei Sitzungen per Videochat gibt es 10% Rabatt!

Stornierungsbedingungen: Bei schriftlich und/oder telefonischer Stornierung bis 7 Tage vorab entstehen dem/der Patienten/-in keine Unkosten; danach sind 50 Prozent des aktuellen Einzelsitzungs-Preises zu entrichten

Abrechnung Krankenkasse: Selbstzahler


Spezialisierungen

Behandlungsschwerpunkte

ADHS

Mit altersgerechten Übungen aus den kreativen Therapien und der Sozialtherapie, aus der Entspannungs- und Präventionspädagogik, aus dem SEMONS-Konzept („Hyperaktive Kinder und Jugendlich – Hilfen im ... Umgang mit ADS-Kindern und Jugendlichen"), aus der neurologischen Lern- und Bewegungsförderung („Bewegtes Lernen“/„BrainDance“) sowie dem Stressmanagement/-prävention entsteht im dialogischen Prozess ein schöpferischer und ressourcenorientierter Erfahrungsraum. Mehr anzeigen

Angststörung und Panikattacken

Der non-verbale Zugang ermöglicht es, eine angstauslösende Situation wie auch das ganzkörperliche Erleben von Angst/Panik gemeinsam zu untersuchen. Dabei können neue Lösungen oder Veränderungen ausprobiert ... und somit neue Spiel- und Handlungsräume konkret exploriert werden. Im geschützten Einzelsetting kann zudem das eigene Körper- und Selbstbild differenzierter wahrgenommen, reflektiert und positiv verändert werden, um an zugrundeliegenden biografischen Mustern und "Angstauslösern" zu arbeiten. Mehr anzeigen

Bindungsangst

Im eigenen Tempo und entlang persönlich gewählter Bewegungs- und Lebensthemen eröffnet sich die Möglichkeit, einen individuellen Umgang mit Stress—und Spannungserleben zu entwickeln und biographische Bewegungs-, ... Verhaltens- und Erlebensmuster zu erweitern und zu verändern. Die Therapeut: in kann durch Spiegelung, Resonanz und Sharing soziale Interaktionsmuster transparent machen und dabei unterstützten, wieder mit sich selbst und der Welt in eine „nährende“ Verbindung zu kommen. Mehr anzeigen

Bipolare Störung

Im geschützten Einzelsetting kann das eigene Körper- und Selbstbild differenzierter wahrgenommen, reflektiert und positiv verändert werden. Zugänge zur inneren Lebendigkeit können neu ausgelotet, die ... eigenen Ressourcen gestärkt und innere Konflikte in Balance gebracht werden. Fähigkeiten können neu entdeckt oder alte Fähigkeiten wiederbelebt werden. Hierzu gehört auch die Fähigkeit, Nein zu sagen und/oder seine eigenen Grenzen (wie die der Anderen) achtsam wahrzunehmen und zu respektieren. Zentrierung und innere Balance können ganzheitlich gestärkt werden. Mehr anzeigen

Burnout

Im eigenen Tempo und entlang persönlich gewählter Bewegungs- und Lebensthemen eröffnet sich die Möglichkeit Verspannungen und Blockaden sanft zu lösen, ganzkörperliche Verbindungen („Body Connections“) zu ... erspüren, einen individuellen Umgang mit Stress—und Spannungserleben zu entwickeln und damit biographische Bewegungs-, Verhaltens- und Erlebensmuster zu erweitern und zu verändern. Evaluierte Methoden aus der Stressbewältigung ergänzen die Einzelarbeit, um wieder mit sich selbst und der Welt in eine „nährende“ Verbindung zu kommen Mehr anzeigen

Therapieverfahren

Tanztherapie

Erstgespräch (Live oder wahlweise im Online-Format): Gegenseitiges Kennenlernen mit Therapiezielklärung und Vereinbarung einer 1. Schnupperstunde | Bei Interesse an weiterführenden Einzelstunden: Unterzeichnung eines Behandlungsvertrags (orientiert an ... den aktuellen Richtlinien körperpsychotherapeutischer ambulanter Arbeit |Bezahlung: Per Rechnung und pro Termin | Mit hausärztlichen und/oder psychiatrischen Verordnung können durch meine Zertifizierung als Soziotherapeutin/DFS (ggf.) 5 Einzelstunden Soziotherapie (Schwerpunkt: Körpertherapie) über gesetzliche Krankenkassen abgerechnet werden Mehr anzeigen

Therapieart

Einzeltherapie

Je nach Lebenssituation werden in den Einzelstunden Elemente aus der achtsamen Körperarbeit, Atemübungen, Übungen der kreativen Leibtherapie/KLT, Visualisierungen und mentale Übungen, Bewegungsrituale wie auch (auf ... Wunsch) freie Bewegungsimprovisationen individuell zusammengestellt. Belastende Erlebnisse, aber auch kreative Lösungsstrategien und Kompetenzen werden im Gespräch geteilt - je nach Bedürfnis (Klientenkompetenz). Ziel ist die stufenweise Veränderung biographischer Bewegungs-, Verhaltens- und Erlebensmuster, das Ankommen im eigenen Körper und die Integration emotionalen Erlebens. Mehr anzeigen


Geschäftszeiten

Wartezeit auf Termine: Kurzfristige Termine möglich

Praxis

Die ambulante Einzelarbeit findet statt in einem schönen und ruhigen Seminarraum des (neu eröffneten) OPERA Co-Working-Spaces direkt neben dem Festspielhaus Baden-Baden und eingebettet in einem stilvoll-kreativen Ambiente. Sowohl mit Bus/Bahn ist der Seminarraum daher gut zu erreichen (z.B. mit dem Bus in nur 5 -10 Min. Fahrzeit vom Bahnhof B.-B.) als auch mit dem Auto (Stellplätze sind teils am Haus, teils im fußläufigen Parkhaus "Festspielhaus" vorhanden) | https://goodspaces.de/baden

Adresse

Lange Straße 75
Opera Co-Working-Space | Seminarraum (1. OG/Lift vorhanden)
76530 Baden-Baden